Zufallsbild

07.10.2013

Freundeskreismitglied wird Oberb?rgermeister von Hannover

=> mehr

14.12.2011

Freundeskreismitglied wird FDP-Generalsekret

=> mehr

28.09.2011

Neue B?nke am Marktkirchen-B?cherschrank

=> mehr

18.07.2011

Jazzfr?hschoppen auf dem Sch?tzenfest 2011

=> mehr

30.06.2010

Freundeskreismitglied zum Bundespr?sidenten gew?hlt

=> mehr

08.06.2010

Strike ! Sportbegriff aus dem Bowling.

=> mehr

<< < 1 2 3 4 5 > >>

08.06.2010

Strike ! Sportbegriff aus dem Bowling.

Meint, dass man mit einem Wurf alle 10 Pins (Sportbegriff aus dem Bowling) umwirft. ?berhaupt Bowling, geniales Spiel. Eine Kugel mit L?chern, eine lange Bahn, besagte 10 Pins und ziemlich albern aussehende Schuhe.

Alles was man tun mu?, ist eben diese Kugel mit den L?chern ?ber die Bahn gegen die Pins zu pfeffern sich umdrehen, die Faust ballen, laut Strike rufen und dann feststellen, dass noch die H?lfte besagter Pins steht. Unangenehm.

Ganz so einfach war es jedoch am 3. Mai diesen Jahres nicht. Der Freundeskreis hatte zusammen mit dem Collegium die Ausrichtung des diesj?hrigen Promi-Bowling in der Osterstra?e ?bernommen. Je zwei Bruchmeister- und Freundeskreisteams k?mpften gegen Mannschaften aus Politik und Wirtschaft.

Die Bruchmeistert traten aus Solidarit?tsgr?nden unter dem Zusatz ?Herrenh?user?Team? an und hatten f?r diesen Zweck eigens gestaltete Shirts ?bergezogen. Mehr als zwanzig Mannschaften k?mpften mehr oder weniger ehrgeizig um die Punkte.

Als ?Stadionsprecher? fungierte ein Import aus Kassel. Der Ehrenpr?sident des Freundeskreises, Rainer Hahne war extra eingeflogen, um den sportlichen Wettkampf in sensationeller Art und Weise zu kommentieren Leider langte es f?r uns, trotz vorhandenem Ehrgeiz nicht f?r den ganz gro?en Wurf und den Weg auf?s Treppchen. Am Ende musste sich die beste unserer Mannschaften mit einem vierten Platz begn?gen. Die Siegerehrung wurde ?brigens durch die amtierende Miss Niedersachsen, versehentlich als Rainers Praktikantin angek?ndigt, vorgenommen.

Wie immer bei diesem Event war aber der Ausgang eh nur Nebensache und die sportliche Bet?tigung Mittel zum Zweck. Im Vordergrund stand einmal mehr der Wohlt?tigkeitsgedanke. Getr?nke und Buffet f?r die Teilnehmer waren u.a. von der Herri gesponsert und so konnten alle Startgelder und Einnahmen an diesem Abend f?r den guten Zweck gestiftet werden. Ann?hernd ? 4000,- konnten im Namen der Bruchmeister und des Freundeskreises an die Kulturwerkstatt Hannover ?bergeben werden.

M.M.




Freundeskreis der hannöverschen Bruchmeister e.V.
Copyright (C) 2004-2018. Alle Rechte vorbehalten.